web3null

Donnerstag, März 22, 2007

YouTube ist zu langsam für diese Welt

Gibt es einen Grund, in der Nacht von Montag auf Dienstag um 12 Uhr auf YouTube zu gehen und ein ganz bestimmtes Video zu suchen?

Ja, gibt es. Für all diejenigen, die keine GEZ zahlen und/oder keinen Fernseher haben oder die, die GEZ zahlen, und dank neuster Technik (DVB-T) nur öffentlich rechtliche Programme empfangen, gibt es schlaue(!?) Leute die Sendungungen von Privatsendern aufnehmen und bei YouTube und weiß Gott wo noch hochladen. Ob das den Sendern gefällt, weiß ich auch nicht.

Wenn ich nun also die besagte Sendung "Stromberg" um 12 Uhr bei YouTube suche, da sie ja um 22 Uhr nochwas bei Prosieben lief, finde ich kein Ergebnis. Auch die Liste der User, die für berüchtigte Uploads bekannt sind, enthält die Videos noch nicht, obwohl sie schon längst online sind. Man sortiere die Videos nach "Most Recent" und scrolle ein wenig durch den Bereich Comedy und wird trotzdem fünfig, na bitte. Großartig ist auch die Angabe "Views" bei 0, am nächsten Abend bereits bei 34,000....

Für mich steht also fest: YouTube sollte seine Suchindices ein wenig öfter updaten, sonst hängt man am nächsten Tag "im Büro" rum, und kennt nicht die neusten Sprüche...
Zugegeben, die Sprüche werden immer nichtssagender und es war auch das erste und letzte Mal, wo ich einfach Bock darauf hatte, der erste zu sein, der quasi Video on Demand for free aber subito bekommt.

Best wishes!
Ciao

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home